Mischfonds

Informationen über viele verschiedene Fondsarten

Gemischte Fonds Pressemitteilungen

 

Investitionen trotz Bankenkrise oder doch lieber Sparstrumpf?

Die Banken kommen einfach nicht wirklich aus der Krise heraus. Denn mit der Konkursmeldung des Takefuji-Chefs Yoshida hat die Bankenkrise nun auch Japan erreicht. In Europa hingegen versuchen Banken und Wirtschaft gleichermaßen, das verloren gegangene Vertrauen in die Finanzwelt wiederzugewinnen.

Dazu gehört neben Basel III auch der Bankenstresstest, der unter den europäischen Banken durchgeführt wurde. Dabei war das Ergebnis durchaus befriedigend, denn immerhin bestanden 84 der teilnehmenden 91 Banken den Stresstest. Kritiker bemängeln jedoch, dass der Test einerseits freiwillig ist und andererseits die Wirtschaft berechtigtes Interesse an einem fundierten Vertrauen der Anleger in die Banken haben.

Anleger können natürlich auch selber einiges tun, um ihr Kapital zu schützen. So ist es beispielsweise besser, nicht das komplette Geld bei einer Bank anzulegen. Denn wenn es diese Bank trifft, ist das Geld weg. Natürlich nicht alles, denn es bleibt die Einlagensicherung, die momentan noch bei 50.000 € liegt. Auf der anderen Seite sollte man aber auch sein Geld nicht nur in eine Finanzierung investieren. Denn auch hier ist das Risiko zu hoch, den kompletten Betrag zu verlieren. Besser ist es, das Geld etwas zu streuen. Dabei sollten sowohl sichere Anlagen als auch risikoreichere Anlagen bedient werden. Und selbst innerhalb einer Anlageform ist eine breite Streuung sinnvoll und möglich.

Der Mischfonds ist ein probates Mittel, sein Geld zu streuen und gut anzulegen. Denn bei diesen Investmentfonds wird das Geld nicht nur in Aktien, sondern auch in Rentenpapiere, Immobilien u. a. angelegt. Das bedeutet für den Anleger, dass das investierte Geld allein arbeitet und der Ertrag weder von einer Branche noch von einer Geldanlage abhängig ist. Dabei gibt es natürlich Mischfonds, die eher die konservativen Anleger bedienen genauso wie Mischfonds für progressive Investoren.

Hier den richtigen Mischfonds zu finden ist verständlicherweise gar nicht so einfach. Eine Investition sollte nur nach vorheriger Beratung erfolgen. Hilfe zu diesem Thema finden Sie auch im Internet unter www.mischfonds.biz. Hier werden die einzelnen Typen erklärt und es ist möglich, einen kostenlosen Vergleich anzustellen.

Pressekontakt

SIGURON GmbH
Belgradstr. 24
80796 München

Tel.: (0180) 5 333 75 00*
Fax: (0180) 5 333 75 05*
(*0,14 €/Min. andere Preise aus Mobilfunknetzen/Ausland möglich)

E-Mail: info@siguron.de

www.mischfonds.biz

Download

Es sind keine Dateien zugeordnet.